Therapieangebote

Shiatsu

Was ist Shiatsu 指圧?

Shiatsu ist eine aus Japan stammende Behandlungstechnik basierend auf der jahrtausendealten chinesischen Medizin.

Der Mensch steht mit seiner Gesamtheit im Mittelpunkt der Behandlung. Gemeinsam wird versucht, Harmonien auf körperlicher, emotionaler, mentaler und spiritueller Ebene wiederherzustellen.
Behandelt wir auf einer Matte am Boden. Die KlientInnen sind dabei bekleidet (idealerweise mit bequemer Kleidung und Socken).

Gearbeitet wird mit tiefem, den Bedürfnissen der KlientInnen angepaßten Druck über Handflächen, Ellbogen und Knien, aber auch mit den Fingern, woher auch der Name kommt. Übersetzt heißt Shiatsu „Fingerdruck“ (指 „shi“...Finger圧 „atsu“...Druck). Auch weitere Techniken wie z.B. Dehnungen und Rotationen kommen zum Einsatz.

 Shiatsu hilft bei:

  • Erschöpfung
  • Müdigkeit
  • depressiver Verstimmung
  • Migräne, Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Begleitend vor, während und nach der Schwangerschaft
  • Menstruationsbeschwerden
  • Panikattacken
  • Verdauungsprobleme
  • Stress
  • Verspannungen
  • Burnout
  • ADHS
  • Begleitend bei Lebensumstellungen
  • Präventiv zur Entspannung und Regenerationsförderung
  • Ergänzend zu rehabilitativen Maßnahmen im Bereich der Ergo- und Physiotherapie